Basiskurs
Erstschulung für den Gefahrgut-Fahrzeugführer

Der Transport gefährlicher Güter verlangt von Ihnen als Fahrzeugführer nicht nur großes Verantwortungsbewusstsein, sondern auch wesentlich mehr Wissen und Können, als Ihnen in der Fahrschule beim Erwerb des Führerscheins vermittelt wurde.

Deshalb schreiben die GGVSEB und das ADR vor, dass grundsätzlich nur solche Personen Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern führen dürfen, die an einer Schulung teilgenommen haben und eine Prüfung über die besonderen Anforderungen bei Gefahrguttransporten bestanden haben.

 

Fortbildung
Auffrischungsschulung für den Gefahrgut-Fahrzeugführer

Der Musterkursplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) für die Auffrischungsschulung von Gefahrgutfahrern sieht vor, dass – aufbauend auf der Erstschulung – Neuerungen auf der Vorschriftenseite berücksichtigt, aber auch bereits vorhandene Kenntnisse aufgefrischt werden sollten. Daneben sollen technische und stoffbezogene Änderungen im Bereich des Gefahrguttransports berücksichtigt werden.

 

Text mit freundlicher Genehmigung vom Verlag Heinrich Vogel

picture2